Holzterrassen

 

Ein Platz an der Sonne

Holzdecks wirken warm und wohnlich, sind pflegeleicht und strapazierfähig - zum Spielen und Toben, zum Feiern und zum Relaxen.

Douglasien-Terrassendiele

Holzterrassen als natürliche Verbindung zwischen Haus und Garten sind praktisch die optische Erweiterung des Wohnzimmers in der warmen und schönen Jahreszeit.
Der Baustoff Holz ist dabei mehr als nur eine Alternative zum Baustoff Beton. Pluspunkte sind z.B. Haltbarkeit und Lebensdauer, Optik und Ästhetik, Preis und Leistungs- Gefüge, ökologische Aspekte oder die flexible Verarbeitung.
Der Leistungsumfang reicht dabei vom einheimischen Douglasien und Lärchenholz über Kesseldruckimprägnierte Kiefer, bis hin zu tropischen Hölzern.
Da die Holzdecks oftmals ungeschützt übers ganze Jahr dem Wetter ausgesetzt sind, setzen wir  vorwiegend Douglasie und Lärche ein. Wegen Ihrer natürlichen Haltbarkeit eignen sich diese beiden Holzarten besonders gut für die Beanspruchung im Außenbereich. Sie gehören zu den Sorten Nadelhölzern mit entsprechend hohen Festigkeitseigenschaften und bieten damit eine ökologische Alternative zu tropischen Hölzern. Ein besonderer Vorteil ist dabei, dass in diesem Segment Langdielen bis 6,50 m angeboten werden können.
Die Verarbeitung erscheint zwar im ersten Moment sehr einfach, es werden aber oft Fehler gemacht, die bei sachkundiger Verlegung hätten vermieden werden können. Dazu gehören z.B. die Vermeidung von Staunässe, Befestigung mit dem Untergrund, die Beachtung von Schwind und Quellverhalten und die Verzugseigenschaften.
 
Bei uns erhalten Sie das gesamte Zubehör für Ihre Montage.
 
Besuchen Sie uns und wir zeigen Ihnen alles LIVE vor Ort in unserer Ausstellung in Themar (Thüringen).
Bei uns finden sie den richtigen „Belag“ und weitere Tipps, Trends und Anregungen fürs Wohnen im Freien.